Achtung! Preise gültig bis 11.04.2022

Information zu Ihrer Rückvergütung bis 11.04.2022

Filter schließen
Filtern nach:

Vorgehensweise bei Sonderanfertigungen für Annahmestellen

Falls eine Annahmestelle eine Sonderanfertigung der Lottowand benötigt, ist folgender Ablauf einzuhalten:

1.    Die Annahmestelle richtet sich zuerst an die zuständige Bezirksstelle und begründet den Bedarf einer Sonderanfertigung.
2.    Die Bezirksstelle klärt den Bedarf mit LOTTO Bayern und Verband ab (Ansprechpartner Herr Habammer, Vertreter des Verbandes).
3.    Wenn die Sonderanfertigung von Bezirksstelle, Verband und LOTTO Bayern befürwortet wird, richtet die Annahmestelle die entsprechende Anfrage direkt an die Firma PACT via Email  (lottobayern@pact-group.com).
4.    Die Firma PACT schickt dann ein Angebot für das Sondermodul mit einer Stammdatenerhebung (die Infos, die normalerweise via Webshop abgefragt werden) an Annahmestelle zurück.
5.    Die Annahmestelle bestätigt das Angebot und schickt die Email mit den ausgefüllten Stammdaten an Firma PACT zurück.
6.    Die Firma PACT schickt die Rechnung an die Annahmestelle.
7.    Nach Zahlungseingang geht das Sondermodul in die Produktion.
8.    Die Firma PACT informiert die Annahmestelle über den Montagetermin.

Normal 0 21 false false false DE-AT X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4... mehr erfahren »
Fenster schließen
Vorgehensweise bei Sonderanfertigungen für Annahmestellen

Falls eine Annahmestelle eine Sonderanfertigung der Lottowand benötigt, ist folgender Ablauf einzuhalten:

1.    Die Annahmestelle richtet sich zuerst an die zuständige Bezirksstelle und begründet den Bedarf einer Sonderanfertigung.
2.    Die Bezirksstelle klärt den Bedarf mit LOTTO Bayern und Verband ab (Ansprechpartner Herr Habammer, Vertreter des Verbandes).
3.    Wenn die Sonderanfertigung von Bezirksstelle, Verband und LOTTO Bayern befürwortet wird, richtet die Annahmestelle die entsprechende Anfrage direkt an die Firma PACT via Email  (lottobayern@pact-group.com).
4.    Die Firma PACT schickt dann ein Angebot für das Sondermodul mit einer Stammdatenerhebung (die Infos, die normalerweise via Webshop abgefragt werden) an Annahmestelle zurück.
5.    Die Annahmestelle bestätigt das Angebot und schickt die Email mit den ausgefüllten Stammdaten an Firma PACT zurück.
6.    Die Firma PACT schickt die Rechnung an die Annahmestelle.
7.    Nach Zahlungseingang geht das Sondermodul in die Produktion.
8.    Die Firma PACT informiert die Annahmestelle über den Montagetermin.